Kürbiskern-Chai-Nougat Pralinen - bio & vegan

€9,90 

€11,00/100g

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Dieses Produkt ist momentan ausverkauft

Bitte trage dich ein, wenn du eine Nachricht erhalten möchtest, sobald das Produkt wieder verfügbar ist.

  • Beschreibung
  • Die Macher
  • MIT CHAI-GEWÜRZEN, VANILLE UND MANDELN - DAS PERFEKTE KONFEKT FÜR DEN HERBST UND WINTER!
    Vollmundig, würzig, cremig, facettenreich und verdammt lecker - so kann man dieses winterliche Nougat-Konfekt am besten beschreiben. Die Schokoladenmanufaktur "Das Bernsteinzimmer" hat die frisch gerösteten Kürbiskerne für mehrere Tage mit ihres eigenen, geheimen Chai-Gewürzmischung und Mandelbutter gewalzt, mit Mandelnougat gemischt und eine Woche bei 50°C reifen lassen. Soviel zur ersten Schicht.
    In der zweiten haben sich ganz viel weiße Vanille und grünes Kürbiskern-Mus vereint, die der cremigen Würze einen nussigen Gegenspieler bieten.



    Steckbrief
    Zutaten: Rohrohrzucker*, Kakaobutter*, Mandeln*, Kürbiskerne*, Reisdrinkpulver*, Erdmandelgrieß*, Gewürze* (enthält Koriandersaat und Chili), Salz, Zimtöl*
    *aus biologischem Anbau


    Inhalt: 90 g
    Herkunft: Wuppertal
  •  

    MIT VIEL HERZ & PERSÖNLICHKEIT führen Solvejg Klein und Oliver Pak die Genuss-Manufaktur
    Es duftet: Nach frisch gerösteten Nüssen, Nougat und Kakao. Dazwischen tummeln sich Aromen exotischer Gewürze. Zimt? Kardamom? Oder doch Piment? In der Handwerks-Manufaktur in Wuppertal werden hochwertige Zutaten zu kleinen Kunstwerken vereint. Im Vordergrund steht neben der Qualität immer der Geschmack und das Außergewöhnliche. Geboren wurde die Idee von „Das Bernsteinzimmer“ als Oliver im Jahr 2014 über Solvejgs Schokoladen-Kreationen stolperte und die kreative Seele der gelernten Chocolatiere mit dem bodenständigen Denker und Betriebswirt fusionierte. Ein Blick auf einen Bernsteinring, ein altes Familienerbstück Solvejgs, gab den Namen – „Das Bernsteinzimmer“ war geboren.

    WERTSCHÄTZUNG STATT WERTSCHÖPFUNG
    Als Deutschlands erste und bisher einzige rein bio-vegane Pralinen- und Konfektmanufaktur hört das Umdenken nicht bei den Produkten auf: die Firma arbeitet mit Kleinbauernkooperativen auf Madagaskar und Equador für deren Kakao, wo dieser direkt vor Ort verarbeitet wird, um den ansässigen Menschen einen größeren Anteil an der Wertschöpfungskette zukommen zu lassen. Die wunderschönen Pralinen-Schachteln mit nachhaltigem Papier aus Deutschland und Frankreich werden komplett in Deutschland hergestellt.

    Der Betrieb wird mit GreenpeaceEnergy betrieben und sämtliche erhaltenen Verpackungsmaterialien werden weiterverwendet (Versandkartons, Polstermaterial, Kühlprodukte, Plastikeimer als Blumentöpfe, Plastiktüten als Müllbeutel usw.).