Granola "Hafer Hans" (ohne Nüsse) im Kraftpapier-Beutel, 750g

€14,90 

€19,87/kg

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Dieses Produkt ist momentan ausverkauft

Bitte trage dich ein, wenn du eine Nachricht erhalten möchtest, sobald das Produkt wieder verfügbar ist.

  • Beschreibung
  • Die Macher
  • Hafer Hans ist ein Granola, das ganz ohne Nüsse auskommt – handgemacht am Niederrhein, vollgepackt mit natürlichen Zutaten, vegan und frei von Industriezucker.

    Zu einem großartigen Start in den Tag gehört ein großartiges Frühstück aus natürlichen Zutaten, das deine Geschmacksknospen so richtig in Wallung bringt.
    Der Hafer Hans vereint eine ordentliche Portion Haferflocken, gepufften Dinkel, Kokoschips, Sonnenblumenkerne, Quinoa, Erdmandeln und Kürbiskerne. Geküsst von natürlich süßem Ahornsirup und Kokosöl, wird er vorsichtig im Ofen gebacken und ist dadurch besonders knusprig. Eine feine Note Meersalz, gepaart mit Zimt verleiht ihm diesen unglaublich guten Geschmack.

    Bei dieser Sorte rückt Meike Schlenker-Jansen, die Inhaberin von Barni und Wilma, das Thema Regionalität noch mehr in den Fokus. Daher werden Kürbiskerne verwendet, die am Niederrhein hergestellt werden. Der eingesetzte Quinoa wird im Rheinland von den Feldhelden angebaut und abgepackt.

    Du kannst den Hafer Hans ideal zusammen mit Joghurt, Quark, Milch und Obst genießen. Er eignet sich aber auch ganz wunderbar als Topping für Smoothie-Bowls oder Porridge. Verpackt ist er in einem dekorativen Standbodenbeutel aus schwarzem Kraftpapier. Von Innen ist dieser mit einer HighBarrier-Folie beschichtet, damit sich das Granola möglichst lange hält.


    Steckbrief:

    Zutaten: 40% Haferflocken, Ahornsirup, Kokosöl, Dinkel gepufft (Weizenart), Sonnenblumenkerne, Kokoschips, Quinoa, Kürbiskerne, Erdmandeln, Meersalz und Zimt

    Inhalt: 750 g

    Herkunft: Goch

  • Hinter Barni & Wilma steckt die junge Gocherin Meike. Grundsätzlich ist Genuss ein zentrales Thema in ihrem Leben. Und die für sie wichtigste Mahlzeit des Tages ist definitiv das Frühstück. Das war auch die Hauptmotivation, sich im Frühjahr 2020 selbstständig zu machen und andere an ihren ausgewogenen, gesunden Granolas teilhaben zu lassen.

    Mittlerweile röstet sie alles selbst in ihrer kleinen Manufaktur in Goch.