Flor de Sal d'Es Trenc "Natural" Keramikdose mit Löffelchen

€10,50 

€10,50/100g

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Dieses Produkt ist momentan ausverkauft

Bitte trage dich ein, wenn du eine Nachricht erhalten möchtest, sobald das Produkt wieder verfügbar ist.

  • Beschreibung
  • Die Salinen
  • Natürliches Flor de Sal. Das naturbelassene Flor de Sal besticht durch seinen mild-süßen harmonischen Geschmack und dem hohen Gehalt an Mineralien wie Magnesium. Mit seiner knackigen Textur und dem milden Aroma unterstreicht das original mallorquinische Meersalz den Eigengeschmack der Speisen. Damit es sein volles Aroma entfalten kann, sollte Flor de Sal d’Es Trenc nach dem Kochen zur Veredlung der Gerichte verwendet werden.

    Flor de Sal d'Es Trenc wird auf Mallorca ausnahmslos von Hand geerntet. Die Salzbauern der Salinas d’Es Trenc verwenden traditionelle Harken, um die Salzblume von der Wasseroberfläche zu extrahieren und sie dann unter der Mittelmeersonne zu trocknen. Die Herstellung und Verpackung von Flor de Sal d’Es Trenc erfolgt ebenfalls per Hand direkt vor Ort in den Salinen. Das naturbelassene Premiumsalz bewahrt das Aroma des Mittelmeers und enthält mehr als 80 Mineralien und Spurenelemente. Der Anteil an Magnesium ist bis zu 20 mal höher als in anderen Meersalzen. Die Anteile von Kalium und Kalzium sind doppelt so hoch.

    Die Salze enthalten keine künstlichen Zusätze, Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffe. Alle Zutaten, die bei der Herstellung der Produkte verwendet werden, sind natürlichen Ursprungs und hundertprozentig biologisch.

    Herkunft: Spanien/Santanyi
    Inhalt: 100 Gramm

  • Im Südosten Mallorcas befindet sich eine einzigartige geschützte Naturlandschaft aus Dünen, mit unberührten Feuchtgebieten und einem der schönsten Strände der Insel: das Naturschutzgebiet des Es Trenc. Diese einzigartige Umgebung wird seit Generationen zur Gewinnung von Mallorcas weißem Gold genutzt. Nur wenige Kilometer von der Küste entfernt, findet man in den Salinen die idealen Bedingungen zur Produktion qualitativ hochwertigster Salze: eine sanfte Meeresbrise, viel Sonne, eine geringe Luftfeuchtigkeit und kristallklares, reines Meerwasser. Das Wasser wird in flache Becken geleitet. Sonne und Wind lassen das Wasser dort verdunsten, übrig bleibt das reine Meersalz. Am Rand dieser Becken bildet sich an heißen Tagen mit Hilfe von Wind, und einer sehr geringen Luftfeuchtigkeit eine kristalline Schicht aus großen Kristallen. Die Form der Kristalle erinnert an Blüten, daher der Name Flor de Sal (Salzblume). Diese Salzkruste wird von Hand gesammelt und dann auf Trockentischen zum Trocknen ausgebreitet. Weil Flor de Sal völlig unbehandelt ist, bindet es Luftfeuchtigkeit und ist immer leicht feucht.